Sie sind hier: Startseite » Bildungsgänge » VAB

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf

Informationen zum VAB (früher: BVJ)

Was wollen wir erreichen?

Die Jugendlichen sollen befähigt werden, eine ihren Möglichkeiten entsprechende Berufswahl zu treffen, die ihre Chancen für eine erfolgreiche Integration auf dem freien Arbeitsmarkt erhöhen.



Wie werden Jugendliche im VAB gefördert?

Mit den Schülern werden Kenntnisse und Fähigkeiten erarbeitet, die für die künftige Arbeit im Berufsleben grundlegend wichtig sind. Dazu gehören:

- die Arbeit in verschiedenen Berufsfeldern

- die Aufarbeitung schulischer Defizite

- erzieherische Maßnahmen wie die Förderung von Selbstständigkeit, Motivation und Ausdauer

Der Unterricht umfasst je zur Hälfte allgemeinbildende Fächer und Fachpraxis in den Berufsfeldern:

- Metalltechnik
- Holz (Zimmerei und Schreinerei)
- Farbe
- Ernährung und Hauswirtschaft
- Zweirad - Technik

Die Einführung in weitere Berufsfelder erfolgt durch ein 14 tägiges Praktikum.

In regelmäßigen Beratungsgesprächen mit den begleitenden Berufsberatern der Agentur für Arbeit und den Mitarbeitern werden Rückmeldungen über die aktuelle Entwicklung und Perspektiven zur Berufswahl abgeglichen und bewertet.